Beiträge

Zombert und der Preuschhof-Preis für Kinderliteratur 2018

Immer noch freut sich Zombert über den schönen Wilhelmsburger Plattfisch,
den er am 14. November 2018 verliehen bekommen hat.
Am liebsten würde er ihn für immer behalten.
Aber daraus wird nichts, denn am Dienstag, den 12. November 2019
wird er den Preis an den nächsten Preisträger weitergeben müssen.
Mal gespannt wer das sein wird.

Mitgehangen, mitgefangen!

Kreuzspinne Karl-Heinz und Stubenfliege Bisy führen ein beschauliches Leben in der Buchenhecke und alles ist wie immer: Dem einen ist es zu langweilig, dem anderen ist zu viel los. Da reißt sie eine zweifelhafte Einladung aus ihrem Alltagstrott. Tante Kassandra lädt zum gemeinsamen Essen ein. Natürlich wissen die beiden Freunde, dass das nicht ungefährlich ist, weil man schnell mal selbst zum Hauptgericht wird. Trotzdem sagen sie zu. Doch als sie im Netz der Tante ankommen, ist diese verschwunden. Das Netz ist vollkommen verwüstet als hätte ein Kampf stattgefunden. Was ist bloß passiert? Wurde Tante Kassandra etwa entführt? Karl-Heinz und Bisy beschließen, das Rätsel zu lösen und geraten dabei in ein spannendes Abenteuer.
Ein großer Spaß für die ganze Familie.

Kai Pannen, Tulipan Verlag, 2018
104 Seiten, € 15,-

Eine Leseprobe gibt es hier.

Neulich in der Steinzeit. Ugulu und Mim

Der Steinzeit-Junge Ugulu langweilt sich: Dauernd muss er mit seiner Schwester Mim Pilze für den Wintervorrat sammeln, weil er der Schmächtigste in der Familie ist. Dabei würde er doch viel lieber jagen und ein Mammut fangen! Gesagt, getan! Die Jagt beginnt! Doch in die gebaute Falle tappt leider kein Urzeit-Elefant, sondern Rondur, der Anführer der Sippe. Dafür begegnen Ugulu und Mim einem kleinen Wolf als Weggefährten, der sich als wahrer Glücksbegriff entpuppt.
Der Auftakt zu einer neuen Tulipan ABC-Reihe mit Wissenswertem zum Thema Steinzeit!

Kai Pannen, Tulipan Verlag, 2018
48 Seiten, € 8,85

Eine kleine Leseprobe gibt es hier.

Wo versteckt sich der Herr Tapsig?

 

Auch im neuen „Zombert. Fußballspielen verboten“ versteckt
sich irgendwo auf einer Illustration der Herr Tapsig.
Wer ihn zuerst findet gewinnt eine kleine Zombert Zeichnung.

Zombert wartet schon auf den ersten Finder.
Stift und Papier liegen bereit für die Original-Zeichnung.

Zombert. Fußballspielen verboten!

Der 2. Band mit Zombert in der Tulipan-ABC-Reihe.

Kai Pannen, Tulipan Verlag, 2018
48 Seiten, € 8,85

„Mach die Biege, Fliege!“ ist Kinder- und Jugend-Hörbuch des Jahres 2017

Die Preisverleihung fand am Sonntag, den 28. Januar 2018 im

Kleinen Haus im Staatstheater in Wiesbaden statt

Hier geht´s zum HR2 Radiobeitrag

Was für eine schöne Preisverleihung!
Das Hörbuch „Mach die Biege, Fliege!“erhielt den Jahrespreis der hr2 Hörbuchbestenliste. Vielen Dank an die Veranstalter und Mitwirkenden der hr2-Kinder-Hörgala 2018 im Kleinen Haus des Staatstheaters in Wiesbaden. Es war ein buntes Fest mit viel Musik und tollen Menschen. Die Schüler der Peter-Rosegger-Schule Wiesbaden unter der Leitung der Künstlerin Elka Aurora sorgten für Gänsehaut-Feeling als sie Texte aus „Mach die Biege, Fliege!“ mit Klängen und Musik neu interpretierten. Für Stimmung sorgten auch das Body-Percussion-Trio „Drum Cafe“ und die Kinder-Rockband „RADAU!“.

 

Mit dabei waren (von li. nach re.) Felix von Manteuffel (die Stimme von Karl-Heinz),
der Autor Kai Pannen, die Regisseurin und Produzentin Theresia Singer,
die Moderatorin Ariane Wick, und Axel Imholz, Dezernent für Schule,
Kultur und Integration in Wiesbaden.

 

Für garantiert blockflötenfreie Hits sorgte die beliebte Kinderrockband RADAU!

 

Die Schüler der Peter-Rosegger-Schule Wiesbaden bei ihrer Performance.
Und danach gab es dann noch eine kleine Signier-Runde.