Preuschhof-Preis für Kinderliteratur 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Zombert und der mutige Angsthase“ wurde von einer Kinderjury aus 500 Kindern
als das beste Erstlesebuch des Jahres 2017 ausgewählt. Da fliegen schon mal Köpfe!

Illustrationen

Digitale Botschaften

Immer schon hat sich im Laufe der Evolution die Tier- und Pflanzenwelt den veränderten Bedingungen der Umwelt angepasst. Und so entdeckte ich im Rahm meiner Forschungen und Recherchen viele sehr interessante Mutationen und neue Arten, die sich auf den QR-Code spezialisiert haben.
Sei es der Gemeine Pixelpicker oder die QiRaffe, die Pixelsand-Scholle oder das Capixelon, sie alle verbindet die raffinierte Anpassung an ihre digitale Umwelt. Wer ihnen auf die Schliche kommen möchte, benötigt ein Smartphone um den Code zu knacken. Dazu braucht es eine QR-Code App, die es kostenlos im App-Store oder bei GooglePlay gibt.

Und keine Angst, alle Tiere wurden zuvor von seriösen Digitierärzten untersucht und als völlig virenfrei erachtet.

Merkwürdige Gemälde

Was soll ich sagen. Die Welt ist erstaunlich und das habe ich in kleinen Gemälden festgehalten.

Ich sehe die Zeichen, allein mir fehlt der Sinn.

Es spielt nicht nur der Dichter mit Worten, das kann der Illustrator auch.
Das erste Motiv dieser typografischen Illustrationen zeichnete ich 2007 für das Cover des Reclam-Bandes
„Das Nonsens-Buch“.

Seitdem hat mich das Thema nicht mehr losgelassen. Und in der Person der Putzfrau Rosemarie mischt und wischt sich die Illustration gerne in Text und Geschichte ein.

Sushi & Co.

Sushi. Diese kleinen, kostbaren Leckerbissen schmecken nicht nur gut, sondern bieten eine hübsche Vorlage für kleine Zeichnungen. Die hier abgebildeten Illus sind freie Arbeiten direkt aus meinem Skizzenbuch.